Rohrverlaufsortung und Positions-bestimmung

Ein häufiges Problem, gerade bei älteren Bauwerken, ist das Fehlen von Rohrleitungsplänen – oft ist der Verlauf des Rohrsystems nicht, oder nicht mehr vollständig bekannt.

Dies kann, zum Beispiel bei Arbeiten an feuchten Böden und Wänden, welche unter Umständen durch einen Riss oder Bruch im Abflusssystem entstanden sind, zu überflüssigen und aufwendigen Arbeiten führen.

Anstatt den Schaden gezielt zu beheben, müssen große Bereiche aufgestemmt werden, um die Rohre zu finden.

Mit unserer Verlaufsortung, bei der wir mit unserem Ortungssystem die Position und Tiefe der Rohre ermitteln,  lassen sich Rohrsysteme exakt lokalisieren und kartographieren – so sparen Sie unnötige Arbeit und Zeit beim aufspüren von Schadensstellen.

Um bei Bedarf Rohrleitungspläne Ihres Abwassersystems neu zu erstellt, oder vorliegende Pläne zu vervollständigen, wird die Kamera unseres Inspektionsgerätes in die Grundleitung eingelassen - dies ermöglicht eine genaue Abbildung des Leitungsverlaufes auf Ihrem Grundstück.

In folgenden Fällen sind Rohr- und Kanalinspektionen erforderlich:

  • bei Schäden in Rohrleitungen wie Brüche und Risse
  • bei Sanierung von undichten Muffenversätzen und Rohrverbindungen
  • bei Sanierung von Axial- und Radialrissen
  • bei Sanierung von Löchern
  • bei Sanierung von Rohrbrüchen
  • bei Sanierung von Wurzeleinwüchsen nach Abfräsung der Wurzeln

Selbstverständlich führen wir im Zuge der Rohrverlaufsortung auch gerne eine Dichtheitsprüfung von Hausanschlüssen, Klärgruben, Schächten oder Abscheidern durch – rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns über das dafür vorgesehene Formular.


Rohrverlaufsortung

Notdienst
Zum Seitenanfang